HOME

06/07 2022

Bittere Niederlage im Finale

Schade! Es hat nicht sollen sein. Nach packenden und gutklassigen 90 Minuten unterlag die Kreinitzer Mannschaft am Samstag in Großenhain mit 2:3.

Die Großenhainer Mannschaft ging durch Max Kirsche früh in Führung, bereits in der 14. Minute konnte er mit einem Distanzschuss seine Farben in Front bringen. Kevin Jähnig konnte dann in der 36. Minute die Führung ausbauen, allerdings gab es da vorher eine glasklare Abseitsstellung, welche der Assistenz nicht erkannt hat. Das war schon bitter, dass dieser Treffer überhaupt seine Anerkennung fand.

Nach dem Wechsel dezimierten sich die Großenhainer selbst, Florian Beutke sah nach einem Foul an Michael Gutsche die Ampelkarte und musste vom Platz. In der 70. Spielminute konnte Arthur Schamber den Anschlusstreffer erzielen und als Lucas Scheffler in der 78. Minute zum Ausgleich traf, ging es wieder von vorn los. Arthur Schamber hatte dann kurz später die Riesenchance zur Führung, scheiterte aber an Hauke im Großenhainer Tor, der rechtzeitig herausgelaufen war. In der Schlussminute dann der Siegtreffer für den GFV, Diallo konnte sich auf der rechten Seite durchsetzen, sah in der Mitte den frei stehenden Weiß und drin war der Ball. Ein bitteres und tragisches Ende für unsere SGK.

Trotzdem Kopf hoch und Kompliment für einen großen Fight.

Für die SGK spielten:

Mirko Rossmüller, Frank Raßmann, Michael Gutsche, Lars Kassner (90.min Timon Laborn), Max Flach, Lars Kögler, Nico Müller, Lucas Scheffler, Arthur Schamber, René Kögler, Julius Jacobi

Die Torschützen:

1:0 Max Kirsche (14.min), 2:0 Kevin Jähnig (36.min), 2:1 Arthur Schamber (70.min), 2:2 Lucas Scheffler (78.min), 3:2 Ludwig Weiß (90.min)

Das Video zum Spiel gibt es unter folgendem Link:

https://www.youtube.com/watch?v=bWH59lqk5F4

Wir benutzen Cookies auf unserer Internetseite, wenn Sie hier weitersurfen akzeptieren Sie diese Cookies.

Ich akzeptiere Cookies.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk